Startseite » Mentoring für geflüchtete Jugendliche

MENTORING FÜR JUGENDLICHE MIT FLUCHTHINTERGRUND

Neues RYL! Programm für unbegleitete Minderjährige

ROCK YOUR LIFE! ist ein Mentoring-Programm, bei dem Jugendliche von freiwilligen Mentoren und Mentorinnen begleitet werden. Unser neues RYL! Programm für Jugendliche mit Fluchthintergrund ermöglicht es minderjährigen Asylsuchenden am RYL! Mentoring-Programm teilzunehmen. Aktuell nehmen Jugendliche aus Bern, Luzern und St. Gallen an diesem neuen Programm teil. Das Mentoring für unbegleitete Minderjährige dauert ca. 1 Jahr und ist kostenlos. Die Mentor:innen unterstützen die Jugendlichen bei Fragen zum Leben in der Schweiz, zur Schule, bei Fragen rund um das Thema Beruf und helfen ihr Deutsch zu verbessern. Die Mentor:innen machen zusammen mit den Jugendlichen Ausflüge oder verbringen die Freizeit zusammen.

«Die RYL! Workshops haben mir sehr geholfen, zum Beispiel beim Lebenslauf. Ich habe nicht gewusst, wie man sowas schreibt. Deshalb war ich froh, dass mich mein Mentor dabei unterstützt hat.»

Mentee des MNA Projekts

Welche Jugendliche können teilnehmen?

Alle Jugendliche, die sich eine freiwillig engagierte Person (Mentor:in) wünschen. Die Jugendlichen sollten motiviert sein, sich mit dem oder der Mentor:in regelmässig zu treffen und an den ROCK YOUR LIFE! Trainings (3 Tage) teilzunehmen. Die Teilnahme an den Trainings ist obligatorisch. Weiter sollten sie ein Deutschniveau von mindestens A2 haben. Interessiert? Wir freuen uns von dir zu lesen.

 

Wann startet der nächste Jahrgang?

Der nächste Jahrgang startet voraussichtlich im Februar 2023. Das Programm wird im Herbst allen interessierten Jugendlichen präsentiert. Danach werden wir eine Auswahl treffen, wenn sich viele anmelden wollen. Wir geben uns dennoch Mühe, dass wir alle aufnehmen können.

Was beinhaltet das Mentoring?

Eins-zu-Eins Treffen
Das Wichtigste in der Mentoring-Beziehung sind die persönlichen 1:1 Treffen.

RYL! Gruppentrainings
ROCK YOUR LIFE! bietet aber auch Gruppentrainings an, an denen alle Jugendliche aus dem Grosshof und ihre Mentor:innen zusammen teilnehmen. Dort erhalten die Teilnehmenden Tipps zur Gestaltung ihrer Mentoring-Beziehung oder zur Berufswahl. Es werden zusätzlich Fragen zum Leben in der Schweiz besprochen. Man lernt sich selbst und seine Stärker kennen und macht sich Gedanken über seine Zukunftsziele. Die Teilnahme an den Trainings ist für alle obligatorisch.

Sport- und Freizeitaktivitäten & Events
Weiter gibt es die Möglichkeit, an Gruppenanlässen wie an einem gemeinsamen Sportnachmittag oder dem Sommerfest teilzunehmen.

Partnerunternehmen
ROCK YOUR LIFE! arbeitet mit Partnerunternehmen zusammen. Dort können die Jugendlichen einen Workshop besuchen und viel über die Berufe und die Ausbildungsmöglichkeiten in einem Unternehmen in der Schweiz lernen.

 

Einblicke in das Integrationsprojekt

Projektverantwortliche

Alexandra End

MNA Programmkoordination

Alexandra End

Alexandra End ist bei RYL! für die Koordination des MNA-Programms zuständig. Daneben absolviert sie an der Hochschule Luzern den Masterstudiengang Public und Nonprofit Management. Zuvor hat sie Geographie und Wirtschaft an der Universität Bern studiert und mehrere Praktika absolviert. In ihrer Freizeit engagiert sie sich freiwillig beim Schweizerischen Roten Kreuz und leitet ein Projekt im Bereich Integration. Die Arbeit mit Menschen fasziniert sie schon länger und sie freut sich darauf, bei RYL! Jugendliche zu begleiten und viel Neues zu lernen.

Catherine Fournier

Standortverantwortliche Fribourg

Catherine Fournier

Catherine Fournier ist bei RYL! als Co-Projektleiterin für den Standort Fribourg tätig. Sie hat in Lausanne Sozialwissenschaften, Sportmanagement und -marketing studiert. Nach ihrem Master hat sie mehrere Praktika in verschiedenen Stiftungen in Sudafrika und den Niederlanden absolviert. Projekte, die Schwerpunkte wie Inklusion, Integration, Bildung, Chancengleichheit oder Umwelt integrieren, liegen ihr sehr am Herzen! Neben ihrer Arbeit bei RYL! engagiert sich Catherine bei Sport & Sustainability International und ist Teil des Football4Climate Projekt-Teams. In ihrer Freizeit entdeckt sie gerne die Welt, verbringt Zeit in der Natur und treibt Outdoor-Aktivitäten.

Chez RYL! Catherine Fournier est co-responsable du projet de mentorat à Fribourg. Elle a étudié les sciences sociales ainsi que la gestion du sport et des loisirs à Lausanne. Après son master, elle a effectué plusieurs stages dans différentes fondations en Afrique du Sud et aux Pays-Bas. Les projets qui se focalisent sur l’inclusion, l’intégration, l’éducation, l’égalité des chances ou l’environnement, lui tiennent particulièrement à cœur ! En plus de son activité chez RYL!, Catherine s’engage auprès de Sport & Sustainability International et fait partie de l’équipe Football4Climate. Pendant son temps libre, elle aime découvrir le monde, passer du temps dans la nature et pratiquer des activités de plein air.

Wenn du Fragen zum Mentoring für Integration hast oder dich in den Standort-Teams für das Projekt Integration engagieren willst, wende dich einfach an Alexandra oder Catherine:
→ alexandra.end@rockyourlife.org
→ catherine.fournier@rockyourlife.org